Sandfilteranlage für Pool auswählen

In dieser heißen Jahreszeit lohnt es sich wieder den Pool aufzustellen und im aufgewärmten Wasser die Sonne zu genießen.

Da der Pool allerdings bei intensiver Nutzung im Freien auch gereinigt werden muß, stellt sich schnell die Frage, welche Sandfilteranlage für Pool man wählen sollte.

Ein Kriterium ist die Nutzungsintensität. Je mehr der Pool von zahlreichen Personen genutzt wird, desto mehr muß das Wasser gereinigt werden. Generell geht man davon aus, dass bei einer normalen Nutzung das Wasser rund 2 x am Tag gereinigt werden muß.

Hier ist noch zu beachten, ob es noch weitere externe Einflüsse (z.B. Pollen, ...) gibt, die den Pool im Freien verschmutzen. 

Ein weiteres Kriterium ist die Größe des Pools. Wenn Sie z.B. ein 4 m breiten, 5 m langen und 1,4 m tiefen Pool haben, benötigt dieser 4 x 5 x 1,4 = 28 Kubikmeter Wasser. Bei einer Umwälzzeit von 4 Stunden (das Wasser wird dann 2 x am Tag gereinigt) benötigen Sie eine Sandfilteranlage für Pool mit einer Leistung von 7 Kubikmeter pro Stunde. 

30.6.11 11:42

Letzte Einträge: Hundetransportbox aus Aluminium für eine sichere Unterbringung im Auto

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen